Ortsgruppe Dorfen
Neuer Wanderführer "Rund um Dorfen"
 
     
  Für Einheimische und Ausflugsgäste hat die Dorfner Ortsgruppe 16 Wanderungen und Spaziergänge zusammengestellt. Dabei macht der BN auch auf die Bedrohung des Isentals durch die geplante Autobahn A94 aufmerksam. Wie sagt Gerhard Polt so treffend:

"Was man liebt, betoniert man doch nicht."

     
 

Die Verkaufsstellen des Wanderführers zum Preis von €2.00:
 Dorfener Buchhandlung, Unterer Markt
Tagwerk-Laden, Johannisplatz
Sparkasse Dorfen, Unterer Markt
Stadt Dorfen, Rathaus
Camping Eberle, Erdinger Strasse
Stadtwerke Dorfen, Haager Strasse
Zeitschriften Tabak Weilnhammer, Rathausplatz
Sieglinde´s Obst und Gemüse, Kirchtorplatz
 

Die beteiligten Ausflugslokale:
Stiller, Lindum
Holzwirt, Holz
Gastaus Obermeier, Lappach
Restaurant Mairot, Zeilhofen
Wagner-Wirt, Wasentegernbach
Wirt z´Loh, Loh
Bio-Biergarten Kratzer, Neuharting
Gasthaus Mayer, Eibach
Gasthaus Wörthmüller, Hofgiebing

 

Als Beispiel wird an dieser Stelle auszugsweise die Tour 1

"Die Dorfner Schokoladen Seite"


vorgestellt:

 

 

Jedes Kind kennt in Dorfen den "Schwammerl", jenes rot bemalte Fliegenpilzdacherl hoch überm Isental beim Weiler Eck. Hier hat man den schönsten Blick auf Dorfen, und so ist es nicht verwunderlich, dass dieser einzigartige Flecken bei schönem Wetter gut besucht ist. Nicht weit davon zeugen der "Stein des Widerstandes" und das "Eiserne Rückrat" vom langjährigen und erfolgreichen Widerstand der Bevölkerung gegen die geplante A94, die direkt an dieser Stelle verlaufen würde.

Der Aussichtspunkt Schwammerl

Der Spaziergang zum Schwammerl ist faszinierend und gleichzeitig Ausgangspunkt für weitere Routen.

Länge:    8 Kilometer
Gehzeit:  2 Stunden

geeignet für Fahrräder und bedingt auch für Kinderwagen( Steigungen und Kieswege)

Vom Startpunkt Marktkirche über den Marienplatz durchs Isener Tor, nach links in den Stadtpark und geradeaus zur Birkenallee, weiter über die Bahnlinie München - Mühldorf zu Lindenallee mit altem Baumbestand. Hier lohnt der kurze Besuch der Fürmetz- Kapelle, einstmals im Besitz des Guts Fürmetz, an dessen Stelle neben der Pfarrkirche heute das Marienstift steht..........
 

 

     
 
Artenschutz [zurück] Freiflächen
• Home
• Aktuelles
• Kreisgruppe Erding
• Bockhorn
• Dorfen
   Sommerfest 2003 •
Freiflächen •
Artenschutz •
       Wanderführer •
• Erding
• Lengdorf/Isen
• Ottenhofen
• Taufkirchen
• Wartenberg
• Wörth
• Mitglied werden
• Gästebuch