Kreisgruppe
Erding
Bachpatenschaft
     
  Im ersten Abschnitt nur Entwässergraben soll es, ab dem Bereich des Freizeitzentrums Schollbach bis zur Stadtgrenze, nun mäandern und ökologisch angelegt werden.

Im Winter 2000 / 2001 wurde begonnen, die nicht standortgerechten, zerrupften Fichten, aus der Birkenallee herauszuschneiden. Spätherbst 2001 soll es weitergehen (Hilfe wird nicht abgelehnt). Im Frühjahr 2001 wurden einige Weiden und Erlen an der Nordseite gepflanzt, jeweils im November wird das dichte Gras an der Böschung abgemäht, unter Schonung der Bachsohle. Man sieht schon, dass der Bach wieder „leise“ mäandert.
 

  10 Jahre haben wir uns um eine Bachpatenschaft bemüht. Seit letztem Jahr haben wir die Zusage der Stadt und erste Anfänge sind gemacht. Das Schollbächlein entspringt im Entenweiher am Bauernhausmuseum und mündet bei Salmannskirchen in die Strogn.
 

Herbst 2001:

„Wir haben uns wieder einmal um unser „Patenkind“ gekümmert. Die jährliche
Reinigung stand an. Einige Büsche sind hineingewachsen und das Gras stand sehr
hoch. Wir haben uns schließlich verpflichtet, dass dieser Teil, der mehr ein Entwässerungs-  graben ist, auch funktioniert.
So mähte zuerst unser Zivi Johannes die Böschungen, dann holten drei Mitglieder mit Rechen und Hacken das Gras teilweise heraus.
Die Frühjahr gepflanzten Bäumchen (Erlen) und die Weidenstecklinge sind teilweise angewachsen. Der Bach beginnt lebendig zu werden, er schlängelt sich schon etwas, trotz des geraden Bettes und der etwas „unsauberen“ Sohle. So wünschen wir uns ihn. Unser Patenkind würde sich sicher über Besuch freuen.
Auf alle Fälle berichten wir weiter hier auf dieser Seite.

Im Winter sollen weitere Fichten aus der Birkenallee entfernt werden. Da könnten wir schon Hilfe brauchen. Wer meldet sich?
 

Hier wird der Schollbach erst mal entkrautet.
  Selbstverständlich sind wir nicht der einzige Verein, der sich um Bachpatenschaften bemüht und dabei wichtige Arbeit leistet. 
Wenn Sie das Thema interessiert, besuchen Sie doch die Seite: www.bachpatenschaften.de
Unabhängiges Institut für Umweltfragen / UfU)
Große Klausstraße 11
06108 Halle
Tel; 0345 2026530
 
[zurück] Amphibienschutz
 
• Home
• Aktuelles
• Kreisgruppe Erding
• Bockhorn
• Dorfen
• Erding
      Amphibienschutz 
     Bachpatenschaft •
    Skulpturenprojekt
• Lengdorf/Isen
• Ottenhofen
• Taufkirchen
• Wartenberg           
• Wörth
• Mitglied werden
• Gästebuch
• email an BN